Tambling, Schwungtuch, Fingerfood -
zentrale Punkte beim Kinderchortag des Kreisdekanates Mettmann in Monheim, bei dem natürlich das Singen an absolut erster Stelle stand. Unter dem Motto „Komm, sei mein Gast“ trafen sich fast einhundert Kinder aus acht Gemeinden dazu am 30. April 2016 im weitläufigen Pfarrer-Franz-Böhm-Haus. Geprobt wurden ein- und zweistimmige Stücke in verschiedenen Altersgruppen, unterbrochen von mehreren Spielphasen, bei denen die Angebote vom Tanzworkshop über Bastelmöglichkeiten bis zum schon erwähnten Schwungtuch reichten. Zur Stärkung während des von 12.00 bis 18.00 Uhr dauernden Tages gab es ein reichhaltiges und buntes Buffet, das von den Teilnehmern selbst mitgebracht wurde.
Zum Abschluss feierte Kreisdechant Daniel Schilling einen sehr lebendigen Gottesdienst, in dem alle erarbeiteten Stücke mit der Begleitung von Instrumentalisten vorgetragen wurden. Und alle waren sich einig: Singen macht Spaß!